Beiträge von Tom

    Doch, liegt an der Beta, funkt bei mir auch nicht. (Beta 3, iPadOS 13). Abwarten auf No. 4 ist hier angesagt. In Beta 2 lief alles rund. Kann man (nach meinem Wissensstand) nichts dran machen :/

    Es ist tatsächlich möglich, mit Pages, Numbers und Co zu interagieren, dennoch nur auf einem sehr eingeschränkten Level. Beispielsweise ist es möglich, Dokumente in den jeweiligen Apps zu erstellen, das jedoch allerdings auch nur, wenn man dies per Siri-Vorschläge triggert. Nun hast du allerdings keinerlei Möglichkeiten, mit den Dokumenten zu interagieren, selbst nach meinem Wissensstand mit einem Script nicht. Bleibt zu hoffen, dass entweder jemand von den klugen Köpfen, die schon so manches Wunder aus dem Boden gestampft haben, hierfür eine Lösung finden, oder dass Apple selbst eine Funktion implementiert, welche dies ermöglicht. Sorry :(

    Hallo zusammen,


    nachdem ich den Kurzbefehl „All in one Utilities“ bereits einmal gepostet habe, mich dann aber aufgrund ROP ‘s Kommentar umentschieden und Hanashi damit beauftragt, jenen Eintrag wieder zu löschen.

    Da dieser Kurzbefehl von extern kommt (RoutineHub, ist dort btw. der am meisten heruntergeladene Kurzbefehl), möchte ich jenen gerne mit euch teilen, der Weg des Veröffentlichens über die Startseite, also über den „normalen“ Weg, erwies sich allerdings als nicht passend. Deswegen dieser Forumsbeitrag.


    Also, der Beschreibung des Kurzbefehls kann man entnehmen, dass der Nutzer XPGamingYT den Kurzbefehl auf Reddit veröffentlicht hat. Zudem werden die Nutzer Harley Hicks (u/hmhrex), Mike Beasley (u/MikeBeas) und Daniel Bahl (u/danielbahl) aufgeführt.


    Im Groben ist der Kurzbefehl eine Zusammenstellung von kleinen Befehlen, wie zum Beispiel das Abfragen der Systeminformationen, das Downloaden von Dateien, einen simplen Zahlengenerator (wenn ich das Wort erwähne verweise ich immer wieder gerne auf meine Version mit Rekordzeiten ;) ), einem Internet Speedtest und vielen anderen Kurzbefehlen. Weiter sind aber auch JavaScripts in den Kurzbefehl eingebettet, welche dann auf einer Website ausgeführt werden können. Beispielsweise lässt sich per Script ein Dark Mode für die verwendete Website herbeizaubern. Alternativ kann man natürlich auch seine eigenen Scripts verwenden, wenn man das gerne möchte :D. Ein sehr interessantes Feature, was dem Nutzer im ersten Moment nicht viel bringen zu scheint, ist das Auto-Update Feature. So wird automatisch geprüft, ob die installierte Version die Aktuelle ist. Benötigt wird hierfür allerdings ein weiterer Kurzbefehl namens „Update Kit“, der Link ist ebenfalls in diesem Eintrag enthalten. Besonders gut finde ich die Möglichkeit, dass direkt per Knopfdruck geupdated werden kann, sofern ein Update verfügbar ist. Sehr schön!


    Abschließend ist der Kurzbefehl ein sehr schönes All-Around Paket und hat die positiven Rückmeldungen der Nutzer voll und ganz verdient. Mit seinen über 700 einzelnen Blöcken ist er aktuell auch der Umfangreichste, den ich je gesehen habe!


    Zum Abschluss möchte ich noch ein paar Worte von ROP an diesen Beitrag hängen, da sie sehr treffend den Unterschied zwischen dieser Community auf kurzbefehle.app zu anderen Siri Shortcuts Seiten beschreiben! Vielen Dank! :)


    Zitat:

    „[…] Aber halte es für eine gute Idee, solche Shortcuts ins Forum zu verlegen, weil es doch gerade so toll ist, dass wir hier unsere eigenen Kurzbefehle veröffentlichen. Es gibt auch andere deutsche Seiten, die einfach alles von Reddit und RoutineHub sammeln und auf ihren Seiten veröffentlichen. Das ist dann irgendwann alles die gleiche „Suppe“. Kurzbefehle.app lebt vor allem, meines Erachtens, von der großen Fülle an individuellen und eigens kreierten Shortcuts der User. Das ist doch so ein schönes Alleinstellungsmerkmal. Wäre irgendwie schade, wenn wir das verwässern.

    […]“


    Link zu All-in-One Utilities: https://www.icloud.com/shortcu…f94354f8093019b7665e4de93, Link zum originalen Post auf RoutineHub inklusive Beschreibung (auf Englisch): https://routinehub.co/shortcut/124


    Link zu UpdateKit: https://www.icloud.com/shortcu…ebf494743afe1d99182672eea, programmiert von Mike Beasley (Nutzername steht weiter oben), mehr Informationen auf http://www.mikebeas.com/updatekit


    Einen wunderschönen Tag/Abend wünsch‘ ich euch, und verliert nicht die Individualität :)


    :saint:

    Der Grund dafür ist, dass jene Website App-Intern geöffnet wird. Sprich die App „Kurzbefehle“ wird niemals verlassen, sondern es öffnet sich lediglich der Safari-Reader. Bei deinem Vorhaben wird jedoch die App vollständig verlassen und der Kurzbefehl läuft theoretisch im RAM weiter, was er allerdings erfahrungsgemäß nicht tut, sondern abbricht. Da liegt der Haken an der Sache begraben, welcher dein Vorhaben letztendlich zum scheitern verurteilt (zumindestens in der Art, in der du es jetzt vor hast). Ich glaube es ist stand jetzt schlichtweg nicht möglich, den Kurzbefehl so lange im Hintergrund laufen zu lassen und ich fürchte, dass du auf deine Notlösung zurückgreifen muss, sofern du den Kurzbefehl in einer stabil laufenden Variante veröffentlichen möchtest. Andernfalls kann keineswegs garantiert werden, dass der Kurzbefehl stabil läuft und den Erwartungen entsprechend operiert.. :/

    Hier ist die Lösung:


    Nutze einfach anstatt eines Textes einen Array. In den packst du dann die Elemente des Textes, also einmal „Zahlen sind doch Mist!“ und „Bleib einfach wer du bist!“. Dazwischen kannst du dann noch leere Texte einfügen, je nachdem wie viele Zeilenumbrüche du haben möchtest. Dann nur noch Text kombinieren mit „Neue Zeilen“ ausgewählt und fertig.


    Hier ist ein Exemple: *klick*


    Irgendwie gibt’s da nen glitch beim Teilen mit den Arrays, ich hoffe dass alles funktioniert...


    Gruß

    Ich habe mal eine eigene Version einer Akkustandansage hochgeladen.


    Hauptfeatures sind anpassbare Akkustände für die Meldungen und das benachrichtigen in selbstdefinierten oder vorgegebenen Abständen.



    Du kannst sie dir ja mal ansehen :)

    Willst du deine guten Kurzbefehle wirklich löschen? :(

    Danke für das Lob :D


    Und nein, das habe ich keinesfalls vor, nur diesen einen, da er durch eine bessere, weiterentwickelte und vor allem in vollem Umfang funktionierende Version ersetzt wurde :)

    Also ich hatte vor einiger Zeit eine sehr eingeschränkte Version des Quickgenerate Kurzbefehls gepostet, ich konnte allerdings die Einschränkungen mittlerweile vollständig aufheben. Also bräuchte man die Eingeschränkte Version nicht mehr..

    Hallo zusammen,


    Es scheint mir vielleicht bisher durch die Lappen gegangen zu sein, aber ich konnte keine Funktion zum Löschen alter Kurzbefehle finden... Ist das irgendwie möglich?


    Gruß

    Genial! Ein Schritt in die richtige Richtung! Danke für den Hinweis :)


    (Bin leider immer noch nicht weiter mit der Integration des Zahlengenerators als JavaScript in meinen Kurzbefehl... Der Prototyp ist hier bereits Online, allerdings ist er aufgrund der PDF Umwandlung auf 177 Zeichen beschränkt, heißt das generieren von sagen wir... einer Millionen Zahlen würden ewig dauern. Könnte man das Problem lösen, wäre man in 78 Wiederholungen fertig! Also falls du mir helfen kannst, wäre ich dir SEHR dankbar!)