Zwei Playlisten abwechselnd

  • Hallo allerseits, vielleicht hat ja jemand die Zeit und Lust, mir etwas unter die Arme zu greifen.


    Ich habe bereits einen Kurzbefehl erstellt, der mir aus einer Playliste immer den zuletzt gehörten Titel abspielt. Das funktioniert ganz gut.


    Nun hätte ich allerdings den Wunsch, dass mir immer der zuletzt gespielte Titel abwechselnd aus zwei verschiedenen Playlists gespielt wird. Kann man dies auch programmieren?


    Zur Vereinfachung vielleicht ein kurzes Diagramm:


    Erster Titel:

    - Playlist 1, sortieren nach letztem Abspieldatum, älteste zuerst -> abspielen

    Nächster Titel:

    - Playlist 2, sortieren nach letztem Abspieldatum, älteste zuerst -> abspielen

    Nächster Titel:

    - wieder Playlist 1, sortieren nach letztem Abspieldatum, älteste zuerst -> abspielen


    usw.



    Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt und freue mich über einen Tipp von Euch!

  • Gwadro, zunächst einmal ein riesengroßer Dank von mir, dass Du Dich der Sache sofort angenommen und für mich so viel Zeit investiert hast! Ich war ehrlich gesagt zunächst etwas sprachlos, nachdem ich auch die Länge des Kurzbefehls gesehen habe (es sollte eigentlich Langbefehl heißen).


    Nun habe ich diesen natürlich sofort heruntergeladen, die Titelanzahl auf 50 hoch-, die Einstellung ‚Playlist speichern‘ auf ‚Falsch‘ gesetzt (sie wird ja nach 50 Songs eh wieder neu erstellt werden müssen) und die zwei Playlisten ausgewählt. Schließlich die Einstellung ‚Ja, Warteschlange löschen‘ ausgewählt, damit es gleich losgeht, und einen Namen vergeben.


    Mehr habe ich nicht ausgefüllt, angegeben oder verändert. Beim Ausführen des Befehls kommt aber recht schnell die Meldung


    ‚Die Datei existiert nicht. Die Datei „zusammengesetzte 1. Playlist.txt existiert nicht.‘


    Wahrscheinlich habe ich etwas falsch gemacht, oder? 😏

  • Ah, ich wusste es. Irgend etwas übersieht man immer.


    Ich habe mir eine Funktion eingebaut, die die rohen Playlisten zwischendurch abspeichert. Die Dateien werden bei jedem Ablauf überschrieben und dienen mir zur Überwachung bei der Entwicklung.


    Folgende Sortierung wird angewendet:


    zuerst alle Titel ohne Abspieldatum

    dann 011, 012, 021, 022


    011 ist der erste Titel von Liste 1 / 01 = Titelnummer, die letzte Ziffer 1 ist die Liste 1,

    012 ist der erste Titel von Liste 2 / 01 = Titelnummer, die letzte Ziffer 2 ist die Liste 2,

    021 ist der zweite Titel von Liste 1 / 02 = Titelnummer, die letzte Ziffer 1 ist die Liste 1,

    022 ist der zweite Titel von Liste 2 / 02 = Titelnummer, die letzte Ziffer 2 ist die Liste 2,


    Das System sollte bis 999 Titel problemlos funktionieren.



    Dir fehlt schlicht der Ordner /Playlist Mixer/ in Shortcuts in deinem iCloud Drive.


    Wer sich spontan selber helfen möchte:


    Einfach ein "Ordner erstellen" an die markierte Stelle einfügen.


    Oder die Funktion "Datei sichern" entfernen. Das gibt es drei Mal im gesamten Ablauf.


    Ich habe den Kurzbefehl-Link hier auf der Seite aktualisiert, wer will kann auch einfach den neuen Kurzbefehl herunterladen.


    Grüße

  • Danke für Deine schnelle Rückmeldung! Das von Dir selbst ausgedachte Extra, zuerst die Songs, die noch gar nicht abgespielt wurden, in die Playlist einzufügen, ist übrigens top! Diese Funktion hat mein aktueller Kurzbefehl nämlich auch nicht.


    Leider funktioniert Dein Kurzbefehl bei mir noch nicht.


    Ich habe zunächst den Ordner im iCloud Drive angelegt; ohne Erfolg. Dann habe ich den Befehl neu heruntergeladen und die drei Einträge 'Datei sichern' entfernt; zusätzlich auch den ersten Infotext, damit ich ihn nicht jedes Mal wegklicken muss.


    Der Befehl wird jetzt auch zum Ende ausgeführt, ich muss aber jeweils ein weiteres Mal interagieren, da ich bestätigen muss, dass ich die Warteschlange wirklich erst gelöscht haben will. Da wäre es noch super, wenn das nicht abgefragt würde.


    Das größte Problem ist jedoch, dass am Ende einfach nichts passiert. Das iPhone bleibt stumm, nachdem der ganze Befehl ausgeführt wurde (was übrigens ca. 47 Sekunden dauert).

  • Hallo,


    ich habe jetzt den ganzen Kurzbefehl überarbeitet.


    Das "Dev-Tool" betrifft das Speichern der temporären Listen und kann damit deaktiviert werden.


    Mit den folgenden Einstellungen ist es jetzt quasi eine 1-Klick-Lösung:





    Wenn der Ablauf bei Dir so lange dauert, kann es daran liegen, dass du den Kurzbefehl im Editor-Modus in der App offen hast. Dann werden mehr als 50% der verfügbaren Rechenleistung des Geräts für die graphische Berechnung und Darstellung des Durchlauf verbraucht. Wenn Du ihn hingegen in der Übersichtsliste deiner Kurzbefehle startest, dann sollte es bei 25 Titeln je nach Gerät nicht länger als 15-20 Sekunden dauern.


    ich muss aber jeweils ein weiteres Mal interagieren, da ich bestätigen muss, dass ich die Warteschlange wirklich erst gelöscht haben will. Da wäre es noch super, wenn das nicht abgefragt würde.

    Das sollte jetzt besser funktionieren.


    Ich habe den neuen Kurzbefehl hier verlinkt.